schlieβen
Strickjacke mit Galonstreifen
Trend Galonstreifen

Seitenstreifen machen lange Beine!

Sicherlich haben Sie die Hosen, Röcke und Kleider mit Seitenstreifen in diesen Tagen schon überall in den Läden bemerkt. Der "Galonstreifen" ziert die Damenmode in 2018 mehr denn je und bringt dabei noch einen großen Vorteil für die Figur: Der vertikale Streifen verlängert optisch das Bein und lässt die Figur insgesamt schlanker wirken! Ein echter Grund dafür, mehr von den modischen Stücken im Kleiderschrank zu haben.

►   Strickjacke
►   Shirt
►   Jeans Julia




Ursprung Smoking

Ursprünglich stammt der "Galon" übrigens von Smoking- und Frackhosen, die seitlich an ihren Nähten außen mit dünnen Seidenstreifen verziert sind. Die Frackhose hat im Gegensatz zur Smokinghose an der Seite sogar zwei parallel verlaufende Seitenstreifen.

 

Galonstreifen Detail
Kleid mit Galonstreifen


Galonstreifen ist nicht gleich Galonstreifen

Damenhosen mit Galonstreifen finden wir in allen erdenklichen Variationen. Der Streifen ist entweder doppelt oder einfach, breit oder schmal, mit Pailletten oder Metallfäden, mit Muster und natürlich ganz klassisch unifarben. Lassen Sie sich inspirieren von dem aktuellen Trend!

Kombinieren können Sie die Mode mit Galonstreifen sehr vielseitig. Zur schlichten Hose mit Seitenstreifen passt immer ein Shirt, eine Bluse oder Tunika - auch gern farbenfroh! Damit das Outfit am Ende aussieht wie aus einem Guss, bleiben Sie bei der Kombination von mehreren Farben am besten immer in einer Farbfamilie oder greifen Sie im Oberteil die Farbe des Galonstreifens auf. Gern können Sie auch ein Accessoire wie Ihre Tasche oder Ihre Schuhe in dieser Farbe wählen.



Jeans Julia im Crashlook Hose Julia mit Galonstreifen und Knittereffekt Hose mit Galonstreifen