schlieβen
T-Shirt mit Streifen
Mode mit Streifen

Gestreift ist immer modern

Egal ob auffällige Blockstreifen oder als elegante Version mit der feinen Nadelstreifen-Hose - Mode mit Streifen und Ringeln ist immer wieder in und gehört inzwischen in jeden Kleiderschrank. Dabei kommt bei vielen Kundinnen immer wieder die Frage auf, ob Querstreifen nicht vielleicht optisch verbreitern und daher ungünstig beim Styling sind. Wir erklären Ihnen hier, was Streifen bewirken und wo diese vielleicht nicht angebracht sind.

►   T-Shirt
►   Jeans Julia mit Blütenstickerei


Pullover mit Ringel und Flamingo
Ringelpullover mit Flamingo
Ringel-Sweatjacke
T-Shirt, Ringel-Sweatjacke, 7/8-Hose Tina
T-Shirt
T-Shirt, 3/4-Hose Julia mit Spitzenbesatz


Streifen sind ein Blickfang

Je schmaler die Sreifen, desto weniger fallen sie auf. Feine Streifenmuster können also problemlos in allen Variationen gestylt werden. Werden die Streifen breiter und der Kontrast der eingesetzten Farben größer, springen Streifenmuster regelrecht ins Auge. Sie ziehen Blicke an und betonen auf diese Weise die betroffene Körperstelle. Wenn Sie jetzt ein unifarbenes Oberteil zum Blockstreifen-Rock stylen, wird Ihr Unterkörper stark in den Fokus gerückt. Das kann man sich zu Nutze machen, indem man die Körperstellen mit auffälligen Streifen einkleidet, die optisch hervortreten sollen. Ein Beispiel hierfür wären schmale Schultern. Diese können mit Hilfe eines auffälligen Ringelshirts optisch verbreitert werden. Sofern Sie allerdings eine üppige Oberweite haben, sollten Sie hier auf breite und kontrastreiche Streifen im Brustbereich verzichten.

Übrigens fallen vertikale und diagonale Streifen bei starken Farbkontrasten genauso auf wie die Querstreifen. Praktisch ist, dass vertikale Streifen figurstreckend wirken. Bei kurzen Beinen oder etwas breiteren Hüften bieten sich zur Optimierung des Gesamtlooks Streifenhosen daher besonders an.

Wer den Streifenlook etwas durchbrechen möchte, kann wunderbar eine unifarbene Strickjacke oder Sweatjacke zum Shirt kombinieren. Hierbei tritt nur noch die mittlere Shirtlinie mit den Streifen in Erscheinung.



Pullover mit Ringel und Flamingo
Tunika mit Streifenvögeln, Bengalin-Hose Julia
 Ringelshirt
Ringelshirt, Jerseyjacke, Jeans Tina mit geradem Schnitt