Farbwelt Malaga

Die Lebenslust der Stadt Málaga zieht einen magisch an. Wunderschöne Muster und leuchtende Farben begleiten dich hiermit durch den ganzen Tag. Die Materialien sind natürlich leicht und alles lässt sich immer wieder neu kombinieren. Málaga – te quiero!

T-Shirt

T-Shirt

7/8-Hose

Bluse

Bluse

7/8-Hose

Shirt

Shirt

7/8-Hose

Tunika

Tunika

7/8-Hose Tina

Long-Bluse

Long-Bluse

Jeans-Capri

Sweatjacke

Sweatjacke

Shirt

3/4-Hose

Küstenstadt Málaga - So schön ist es in Andalusien

Wer würde jetzt nicht gerne am Strand liegen, sich die Sonne ins Gesicht scheinen und die Meeresbrise um die Nase wehen lassen… Wir träumen von Málaga!

Die Hafenstadt liegt an der Costa del Sol, die ihrem Namen alle Ehre macht. Denn das Mittelmeerklima sorgt für viel Sonnenschein und warme Temperaturen, und zwar das ganze Jahr über. Nicht nur die weiten Sandstrände haben es uns angetan, auch die große Berglandschaft, die die Stadt umgibt, bietet spektakuläre Panoramen und Ausblicke. Wer jetzt denkt, die zweitgrößte Stadt Andalusiens wäre nicht für mehr zu haben als einen klassischen Badeurlaub, der irrt sich gewaltig.

Kathedrale von Málaga
Kathedrale von Málaga
© Barbara-Iandolo via pixabay.com / CC0
Málaga mit der großen Stierkampfarena von oben
Málaga mit der großen Stierkampfarena von oben
© marbus_79 via pixabay.com / CC0

„Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen.“

Na, wer hat diesen Satz wohl gesagt? Das war Pablo Picasso, der die schöne Küstenstadt seine Heimat nennen durfte. Dass diese Aussage wohl nie an Bedeutung verliert, können Kulturbegeisterte in Málaga nur bestätigen. In Gedenken an den weltberühmten Künstler können Touristen sein einstiges Elternhaus erkunden oder sich von seinen Werken im Picasso-Museum verzaubern lassen. Bei beiden Besichtigungen ist eine Zeitreise in die Vergangenheit auf jeden Fall vorprogrammiert!

Auch sonst besitzt die Stadt ein enormes Kulturerbe, vor allem an beeindruckenden Kirchen und interessanten Museen mangelt es hier nicht. Zudem findet man hier die größte Stierkampfarena ganz Spaniens mit Platz für 14.000 Zuschauer, die jedes Jahr Touristen aus aller Welt anzieht. Wem ein reiner Strandurlaub schnell zu langweilig wird, wird sich im Süden Spaniens garantiert pudelwohl fühlen.

Die traditionelle Küche Andalusiens

Auch für die Feinschmecker unter euch hält Málaga einiges bereit. An den leckeren Tapas kommt niemand vorbei, denn die kleinen Appetithäppchen sind nach wie vor Tradition – und werden in Andalusien als einzige Region Spaniens oft noch gratis zu Getränken serviert. Tapas gibt es in den unterschiedlichsten Arten: mit Schinken oder Speck, Käse, als Oliven, Datteln oder Champignons bis hin zu Artischocken und Auberginen mit Honig ist alles dabei. Üblicherweise werden sie zu Bier oder Wein gereicht, das ist jedoch auch von Bar zu Bar unterschiedlich. Probieren sollte man sie auf jeden Fall!

Dank des warmen Klimas am Mittelmeer sind die Marktstände voller süßer Früchte und knackigem Gemüse. Nicht nur das, wer sich auf den traditionellen Märkten umschaut, wird verschiedenste Würste herunterbaumeln sehen und Berge an Ziegenkäse oder auch Kroketten mit allen möglichen Füllungen entdecken können. Natürlich darf auch Fisch in einer Küstenstadt nicht fehlen, auch hier werdet ihr auf den Geschmack kommen. Egal wonach euch der Sinn steht, den Wochenmärkten solltet ihr definitiv einen Besuch abstatten, denn neben den kulinarischen Spezialitäten ist das bunte Treiben der temperamentvollen Spanier eine kleine Sehenswürdigkeit an sich. Wenn euch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenläuft, Koffer packen und nichts wie hin!

Tradionell wird in Málaga viel Fisch gegessen
Tradionell wird in Málaga viel Fisch gegessen
© gavilla via pixabay.com / CC0